EhrenRitter Val-Tin

Groß-Ursippen-Orden und Ehren-Ritter der Barcinonensia

Die 263. Sippung des allzeit fröhlichen Reyches Perla Costa Blanca war geprägt von zwei besonders feierlichen Ereignissen.

 

Es war der Tag des Ritters Val-Tin, dem in einer gar feyerlichen Ceremonie der Groß-Ursippen-Orden verliehen wurde. Diese Ehrung stand ihm aufgrund seiner Jahrungen und seiner Zugehörigkeit zu Allschlaraffia wahrlich zu.

 

Aktiv verdient hat er sich die Ehrenritterschaft unserer Mutter Barcinonensia, mit der er durch unseren Ehren-Ritter Alpino im Namen der Barcinonensia gar feyerlich geehrt wurde. Ritter Alpino betonte bei der Ceremonie die besondere Wertschätzung, die sich Ritter Val-Tin allenthalben durch sein besonderes Engagement und seine großen Verdienste erworben habe.

 

Das besondere Mass der Wertschätzung, die unser Ritter Val-Tin im Uhuversum genießt, manifestierte sich in der unglaublich hohen Zahl der Einritte, die ihm zu Ehren durch unseren Ceremonienmeister verkündet werden konnten. 24 Sassen aus Austrias Gemarkungen und von der Barcinonensia ritten ein und erwiesen ihm die Ehre. Wir sind stolz, einen Ritter mit derartiger Reputation als Kantzelar zu haben.